CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

72% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Menü

Was bewirkt, dass sich der S&P bewegt?

Der S&P 500 (USA 500), umfasst die 500 größten börsennotierten Unternehmen, die in den USA nach Marktkapitalisierung gewichtet werden.

Der Wert des S&P 500 wird von einem Unternehmen namens Ultronics System Corp. generiert, das alle 15 Sekunden die Marktkapitalisierung jedes Unternehmens berechnet. Diese gewichtete Zahl ist eine Messung, mit der die Händler die Leistung des Index verfolgen können.

Laptop mit S&P 500-Informationsbildschirm auf der Plus500-Website.

Illustrative prices.

Was sind die Top-S&P 500-Unternehmen?

S&P 500-Unternehmen werden von einem Vorstand ausgewählt, der seine Auswahl anhand mehrerer Faktoren trifft. Die Ranglisten werden jedes Vierteljahr angepasst. Einige der berücksichtigten Kriterien bwinhalten die Marktkapitalisierung, die Liquidität, der Wohnsitz, die Sektorzuordnung und die Börsennotierung des Unternehmens.

Einige der Auswahlkriterien sind verpflichtend, beispielsweise eine Marktkapitalisierung von mindestens 9,8 Milliarden US-Dollar und ein Mindesthandelsvolumen von 250.000 Aktien pro Monat. Die Unternehmen müssen auch in den USA und an den Börsen NYSE oder NASDAQ gehandelt werden, obwohl es Unternehmen auf der Liste gibt, die noch nie einen Sitz in den USA hatten oder ihren Hauptsitz in den USA hatten, aber jetzt zu anderen Ländern umgezogen sind.

Die 10 größten Unternehmen des S&P 500 sind: *

Was bewegt den Preis von S&P 500?

Am Ende von jedem Tag werden die Marktkapitalisierungen für die einbezogenen Unternehmen ermittelt. Die gesamte floatbereinigte Marktkapitalisierung aller S&P 500-Aktien wird dann durch einen geschützten Indexteiler geteilt, um den Schlusswert des Index abzuleiten. Aufgrund dieser Methodik ist der S&P 500 stark gewichtet, um Unternehmen mit einer höheren Marktkapitalisierung zu bevorzugen.

Einige Dinge, die man berücksichtigen sollte, wenn man darüber nachdenken, wie sich der Preis des S&P 500 bewegen wird, sind Faktoren wie die Unternehmenserträge je Aktie, der Umsatz, wichtige Neuigkeiten, die die an der Börse notierten Unternehmen betreffen, Wirtschaftsdaten , wichtige politische Ereignisse und Zinssätze. Darüber hinaus kommt es häufig zu einem Anstieg des Aktienkurses, wenn ein Unternehmen zum S&P 500 hinzugefügt wird, da Investmentfonds die Aktie kaufen müssen, wenn sie den Index genau darstellen möchten.

Der S&P 500 wird kontinuierlich float-angepasst. Der Index wird neu berechnet, wenn neue Aktien ausgegeben werden oder wenn ein Unternehmen Aktien durch eine Rückkaufinitiative vom Markt nimmt. Die öffentlich verfügbaren Aktien jedes Unternehmens werden mit dem Marktwert einer einzelnen Aktie multipliziert, um die Marktkapitalisierung des Unternehmens zu bestimmen. Die Marktkapitalisierungen werden dann zusammengefügt, um die Indexmarktkapitalisierung zu erhalten.

Änderungen der Marktkapitalisierung von Unternehmen werden auch durch Anpassungen des Indexteilers berücksichtigt, bei dem es sich um einen geschützten Wert handelt. Die Indexmarktkapitalisierung wird durch den Indexteiler geteilt, um das Indexniveau zu erstellen, das leichter zu melden ist als die Marktkapitalisierungen des Unternehmens. Der Indexteiler ist die Basisnummer, die verwendet wird, um alle Anpassungen zu bestimmen, die vorgenommen werden müssen, um ausstehende Anteile an einem der Teilunternehmen des Index zu berücksichtigen.

Wie kommen Unternehmen in den S&P 500?

Das S&P 500-Komitee entscheidet, welche Unternehmen miteinbezogen werden sollen. Der Index wird häufig als Ersatz für den US-amerikanischen Aktienmarkt angesehen, weil er die Wertentwicklung von Large-Cap-Aktien vermisst.

Das S&P 500-Komitee versucht, das Ausmaß der Änderungen an den Indexkomponenten zu minimieren. Während die konstituierenden Unternehmen alle drei Monate überprüft werden, wird darauf geachtet, zu viel Umsatz zu vermeiden. Die Auswahlkriterien gelten ausschließlich für Neuzugänge im Index.

* Größte Unternehmen ab März 2021

Benötigen Sie Hilfe?
Support 24/7