Deckt Plus500 meine Zahlungsbearbeitungsgebühren?

Im Rahmen unseres Engagements, die besten verfügbaren Handelsbedingungen zu bieten, decken wir die meisten Zahlungsabwicklungskosten. *.
In seltenen Fällen können Gebühren anfallen, wenn Sie Geld von Ihrem und auf Ihr Plus500-Konto überweisen. Diese werden von unserem Zahlungsbearbeiter oder Bank festgelegt und erhoben, nicht von Plus500.

In folgenden Fällen können Dritte Gebühren zu Ihrem Konto hinzufügen:

  • Internationale Kreditkarten - Wenn Transaktonen durch ausländiche (nicht lokale) Drittunternehmen verarbeitet erden.
  • Eingehende/ausgehende Banküberweisungen - Wenn Geld von Ihrem Bankkonto an Plus500 überwiesen wird, und umgekehrt.
  • Devisenumrechnungen - Bei Einzahlung mit einer Währung, die nicht von der ausgewählten Zahlungsmethode unterstützt wird.
* Wir erheben möglicherweise eine Gebühr für die Überschreitung der maximalen Anzahl monatlicher Auszahlungen. Weitere Informationen siehe Nutzungsvereinbarung.

Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Kontakt!
E-Mail WhatsApp WhatsApp

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.